Schick Hotels & Restaurants

Die Wiener Ringstraße

Eine Straße der Sehenswürdigkeiten

Die Innenstadt von Wien ist reich an Sehenswürdigkeiten, Kulturstätten und herrlichen Straßen. Fast um den gesamten 1. Bezirk legt sich die Wiener Ringstraße. Dort wo früher die Befestigungsanlagen der Stadt waren, sind heute die Prunkbauten aufgefädelt, wie an einer Kette.

Geschichte des „Rings“

Seit dem 13. Jahrhundert war die Fläche des jetzigen 1. Wiener Bezirks von einer Verteidigungsmauer umgeben, die zum Beispiel auch die Türken abwehren konnte. Ab der Mitte des 19. Jahrhunderts behinderte diese und der ganze Verteidigungsring die Ausbreitung der Stadt. Kaiser Franz Joseph entschied daraufhin, die Mauer niederzureißen und einen prachtvollen Boulevard an seiner Stelle zu errichten. Einflussreiche Privatpersonen, Unternehmer und der Staat liesen hier Bauten entstehen, die sich gegenseitig zu übertreffen versuchten, und dafür sorgten, dass der „Ring“ heute von einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten gesäumt wird.

Sehenswürdigkeiten an der Ringstraße in Wien

An dem 5,2 km langen, und in 9 Abschnitten geteilten Straßenzug befinden sich berühmte Wiener Gebäude und Parks wie zum Beispiel:

  • Votivkirche
  • Burgtheater
  • Rathaus und Rathauspark
  • Parlament
  • Volksgarten
  • Hofburg
  • Naturhistorisches und Kunsthistorisches Museum
  • Oper
  • Stadtpark

Das Schick Hotel am Parkring liegt direkt am Ring in den obersten Etagen des höchsten Gebäudes an der Wiener Ringstraße. Wenn Sie einen kulturellen Stadtspaziergang planen, können Sie die 5 km des Rings von dort aus zu Fuß zurücklegen und den Sehenswürdigkeiten einen Besuch abstatten. Ansonsten bringen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel schnell dorthin. Mit einer direkten Buchung kann Ihr Wien-Urlaub bald starten.

Schick Hotels
Erzherzog Rainer
Capricorno
Am Parkring
Stefanie
City Central
Schick Restaurants
Das Schick
Stefanie
Wiener Wirtschaft