Schick Hotels & Restaurants

Kaffeehäuser in Wien

Die lebende Tradition

Wiener Gemütlichkeit, der spezielle Charme der Kellner und die Kaffeehäuser, die zum Verweilen einladen: Die Kaffeehaustradition in Wien ist bis über die Grenzen der Bundeshauptstadt Österreichs hinaus bekannt und begeistert Menschen aus der ganzen Welt. Nur wer schon selbst einmal in einem echten Wiener Kaffeehaus war, weiß, warum dieser Besuch so einzigartig ist.

Zeitung im Kaffeehaus in Wien lesen
Wiener Kaffeehäuser

Das Wiener Kaffeehaus - der Treffpunkt zum Unterhalten, Zeitung Lesen und Menschen Beobachten. Seit Jahrhunderten zieht es Dichter und Denker, Künstler und Revolutionäre in die Cafés um sich hier ihre Gedanken zu machen. Man vermutet, dass alles mit der Türkenbesetzungen um 1683 begonnen hat. Auch wenn die Türken den Kaffee nach Österreich gebracht haben, die Tradition, das schwarze Getränk mit Milch und Zucker zu vermischen, stammt aus Wien.

Kaffeesorten und Mehlspeisen

Die Auswahl an Kaffeesorten scheint bei einem Besuch schier unendlich. Vom klassischen Verlängerten über den Einspänner, dem Pharisäer oder der Melange bis hin zum Franziskaner und Großen Braunen: Jeder Besucher hat seine Lieblingsvariante zu der natürlich auch eine Mehlspeise wie der Apfelstrudel mit Schlag gehört.

Wiener Kaffeehäuser die man besucht haben sollte

Viele der bekanntesten Kaffeehäuser sind bereits eine fixe Institution in Wien und nicht mehr aus der Stadt wegzudenken. Bei Ihrem Besuch in Wien liegen die Bekanntesten rund um die Schick Hotels.

  • Café Central
  • Das Hawelka
  • Café Sperl
  • Café Prückel
  • Café Sacher
  • u.v.m.

Genießen Sie einen echten Wiener Kaffee und freuen Sie sich auf ein herzliches „Grüß Gott“ der Oberkellner in den Kaffeehäusern der Stadt.

Sie suchen noch ein Zimmer für Ihren Stadtbesuch? Dann buchen Sie gleich heute noch online.

Schick Hotels
Erzherzog Rainer
Capricorno
Am Parkring
Stefanie
City Central
Schick Restaurants
Das Schick
Stefanie
Wiener Wirtschaft