Schick Hotels & Restaurants

Hygiene - höchste Priorität in den Schick Hotels

Ihre Sicherheit liegt uns ganz besonders am Herzen – dafür sorgen wir!

Hygienesiegel von Wien Tourismus und Wirtschaftkammer Österreich
Hygienesiegel verliehen von Wien Tourismus und Wirtschaftkammer Österreich

Bezüglich der aktuellen Herausforderungen orientieren wir uns an den offiziellen Angaben und Richtlinien der österreichischen Bundesregierung und befolgen diese Richtlinien.

Unsere höchste Priorität gilt der Gesundheit unserer Gäste und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Wir nehmen die Standards für Hygiene und Sauberkeit sehr ernst und investieren viel Geld, um die Sicherheit unserer Gäste und Hotelmitarbeiter zu gewährleisten. Die Maßnahmen für die Gesundheit und die Sicherheit wurden so konzipiert, dass ein breites Spektrum an Viren und anderen Krankheitserreger abgedeckt wird und umfassen sämtliche Schritte von Handwaschhygiene und Vorgaben zu Reinigungsprodukten bis hin zu Reinigungsverfahren für Gästezimmer und öffentliche Bereiche.

Für effektive Reinigungsprogramme sind Hotelmitarbeiter und deren eigene Gesundheit, Sicherheit und Kenntnisse von ausschlaggebender Bedeutung.

Hygieneversprechen der Schick Hotels Wien
Hygieneversprechen der Schick Hotels Wien

Wir unterstützen unsere Mitarbeiter unter anderem folgendermaßen:

  • Mindestabstand von 1 Meter zwischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Tägliches Fiebermessen bei Dienstantritt
  • Genaue Schulungen werden regelmäßig abgehalten
  • Regelmäßiges Händewaschen mit warmen Wasser und Seife mind. 30 Sekunden
  • Regelmäßiges Reinigen und Desinfizieren der Oberflächen
  • Regelmäßiges Lüften in den Hotelzimmern, Liften, öffentlichen Bereichen und Restaurant
  • Bei Anzeichen von Krankheit werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unverzüglich aufgefordert zu Hause zu bleiben.

Außerdem hatten alle Mitarbeiter die Möglichkeit an einer COVID - 19 Hygieneschulung speziell für die Gastronomie und Hotellerie teilzunehmen und erhielten im Anschluss dafür Teilnahmezertifikate.

Hygienepass der Wäscherei Flott
Hygienepass der Wäscherei Flott

Reinigungsprodukte und Protokolle

  • Gästezimmer 
    Verwendung von Reinigungs- und Desinfektionsprotokollen, um Zimmer nach der Abreise von Gästen und vor der Anreise des nächsten Gastes zu reinigen, wobei wir Gegenständen, die häufig berührt werden, besondere Aufmerksamkeit widmen. Hierzu finden Sie in jedem Zimmer eine Checkliste die täglich von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfüllt werden muss.
  • Öffentliche Bereiche
    Wir haben die Frequenz für Reinigung und Desinfektion von öffentlichen Bereichen erhöht, wobei die Rezeption, Aufzüge und Aufzugknöpfe, Türgriffe, öffentliche Toiletten und auch Zimmerschlüsseln besondere Schwerpunkte darstellen. Im gesamten öffentlichem Bereich finden Sie Desinfektionssäulen.
  • Back of House
    In den Bereichen, wo Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter "hinter den Kulissen" tätig sind, erhöhen wir die Frequenz der Reinigungen und konzentrieren uns dabei auf Bereiche, die häufig berührt werden, beispielsweise die Eingänge, Umkleideräume, Wäscheräume und Mitarbeiterbüros.
  • Wir setzen neue Hygienestandards um und haben uns viele Gedanken gemacht. Dabei wollen wir umweltfreundlich bleiben und den Weg als Umweltzeichenhotel weitergehen.
    Unser langjähriger Sauberkeitspartner, die Wäscherei Flott, ist mit einem Hygienepass ausgezeichnet. Beim durchgeführten chemothermischen Waschverfahren haben Viren keine Chance. Für Sie bedeutet das: garantiert saubere, kuschelige Handtücher und einen sicheren, guten Schlaf in makelloser Bettwäsche.

Im Restaurant/Frühstücksbereich/Mittagsbuffet

  • Für alle Gäste gilt Registrierungspflicht. Wir verwahren die Daten sicher und vernichten die Listen nach 4 Wochen.
  • Ein Mindestabstand von 1 Meter ist in unserem Restaurantbereich sowie im Hofgarten gewährleistet
  • Alle Gäste werden von unseren Mitarbeitern zum Tisch geleitet unter Einhaltung des Mindestabstandes.
  • Alle Mitarbeiter im Service tragen durchgehend Mund-Nasen-Schutz.
  • An einem Tisch dürfen max. 10 Personen sitzen, plus minderjährige Kinder.
  • Alle Gäste müssen beim Betreten allgemein zugänglicher Innenbereiche einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Buffet in Selbstbedienung ist erlaubt, jedoch bitten wir unsere Gäste sich bei den bereitgestellten Desinfektionsspendern die Hände zu desinfizieren, sowie im Bereich des Frühstücksbuffets und Mittagsbuffets einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Im Restaurant und am Tisch dürfen Sie diesen selbstverständlich abnehmen.  

Tischsettings

  • Salz, Pfeffer und diverse Saucen zum Verfeinern werden auf Anfrage eingestellt
  • Tischoberfläche, Stuhlrücken sowie die Armlehnen werden nach jedem Besuch gereinigt und Tischtücher werden komplett gewechselt
Mitarbeiter
  • Regelmäßige Schulungen sowie Protokolle sind ein wichtiger Bestandteil
  • Alle Mitarbeiter mit Kundenkontakt tragen Mund-Nasen-Schutz. 

Schulungen, Aus- und Fortbildung: 

  • Es handelt sich bei Seminaren/Schulungen nach Ansicht des BMSGPK um Veranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen, wonach die 10-Personengrenze nicht gilt.
  • Die Verpflichtung zum Tragen einer den Mund- und Nasenbereich abdeckenden mechanischen Schutzvorrichtung gilt nicht für Teilnehmer, während sie sich auf ihren Sitzplätzen aufhalten sowie für Vortragende. (§ 10 Abs. 9 der COVID-19-LV)
  • Schulungen, Aus- und Fortbildung sind bis zu einer Höchstgrenze von 50 Personen indoor ohne Sitzplatzzuweisung gestatten. Bei zugewiesenen Sitzplätzen sind max. 1.500 Personen indoor gestattet.
  • Der Mindestabstand von 1 Meter zwischen den Teilnehmern ist gewährleistet.

Verhalten für Sie als unsere Gäste

  • Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen außerhalb der eigenen Besuchergruppe halten
  • Im Vorfeld nach Möglichkeit Tisch reservieren
  • Nach Möglichkeit kontaktlos zahlen. Rechnung vorzugsweise mit Karte begleichen
  • An Anweisungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten
  • Alle Gäste müssen beim Betreten allgemein zugänglicher Innenbereiche einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten
  • Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife mindestens 30 Sekunden waschen
  • Berührung im Gesicht mit ungereinigten Händen vermeiden
  • Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch
  • Bei Anzeichen von Krankheit zu Hause bleiben
  • Bei Anzeichen von Krankheit im Hotel, bitte bleiben Sie im Zimmer und kontaktieren Sie telefonisch die Rezeption
  • Endlich wieder ausgehen - aber gibt es etwas zu beachten? Ein nettes Video zum Thema "Verhaltensempfehlungen für den Restaurantbesuch" hat das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus in Zusammenarbeit mit vielen Gastrobetrieben in ganz Österreich.

Noch weitere Informationen betreffend Österreich Urlaub im Herbst/Winter 2020 bieten die Österreich Werbung.
Die Informationen werden laufend ergänzt und aktualisiert.

Erzherzog Rainer
Capricorno
Am Parkring
Stefanie
City Central
Das Schick
Stefanie
Wiener Wirtschaft