Über den Dächern von Wien

Meinungen der Gourmet-Guides zum Restaurant Das Schick

Gourmet-Guides & Tripadvisor Bewertungen

Das Wiener Restaurant Das Schick im Boutique-Hotel Am Parkring blickt bereits stolz auf gleich mehrere Auszeichnungen zurück. Mit 85 Punkten und 2 Gabeln von Falstaff und 15 von 20 Punkten mit 2 Hauben von Gault Millau, kommt das Restaurant Das Schick gut bei den Restaurantkritikern an.

Auszüge aus den Bewertungen der Gourmet-Guides:

Restaurant Das Schick in 1010 Wien"Spanisch-österreichisches Cross-over mit Gerichten wie „Schweinerei“ (ein Ibérico-Schwein von Kopf bis Schwanz für zwei Personen). Toller Blick aus dem Gartenbauhochhaus."
“Ein gewichtiger Grund für einen Besuch hier, der Sommelier mit seinen Naturweinschätzen, war bei unserem Besuch weggefallen; den Mann hatte es woanders hingezogen. Dennoch macht ein Essen hier wirklich Freude. Stilsicher geht zwar anders, man kommt aber selbst als ästhetisch anspruchsvoller Mensch gut zurecht: Die Aussicht im zwölften Stock ist famos. Felix Albiez legt eine sehr zeitgemäße Version von spanisch-österreichischer Fusionsküche hin, gestützt von Topprodukten wie Carabineros. Schon die Grüße aus der Küche gehen als ausgewachsene Gerichte durch – weniger aufgrund der Größe als durch die Perfektion, mit der sie gefertigt sind: etwa ein winziger Burger oder ein komplex abgeschmecktes Garnelentatar. Langostino mit Wassermelone und fermentiertem Knoblauch ist einer der Gänge, bei denen alles sitzt, genauso wie beim Dotter mit Bergkäse, Morcheln und Pata Negra. Gebeizte Gelbflossenmakrele kombiniert man hier mit Misoeis und Wallerleber. Auch molekulare Techniken sind dem Küchenchef nicht fremd – Spaniens Avantgarde lässt grüßen – er setzt sie stets gewinnbringend ein. Eine Topleistung, und das zu verblüffend niedrigen Preisen."
2 Sterne mit 72 Punkten für "Das Schick":

"Der Blick auf Wien von diesem Rooftop-Restaurant hat schon was. Angenehm gestyltes Mobiliar rundet den ersten positiven Eindruck ab. Der Touch eines Hotel-Restaurants ist omnipräsent, doch er stört nicht. Was hier auf den Teller kommt, ist internationale Küche im besten Sinne. Eine Schwäche für Spanien ist dann nicht zu leugnen, hat man in Wien ohnehin selten. Zur Vorspeise gab’s Gelbflossenmakrele mit Miso-Eis, Portulak, Wallerleber und Saiblingskaviar – schön und gut. Wildfang-Steinbutt mit Ponzu, Bouchon-Muscheln, Passepierre und Karotte war handwerklich okay, aber irgendwie nicht so mitreißend, weil von der Karotte dominiert. Umgekehrt dann Kaisergranat mit gebratener Wassermelone und fermentiertem Knoblauch, geschmacklich und optisch sehr gelungen. Detto die glasige Jakobsmuschel in Komination mit Tintenfisch und Kabeljau mit Steinpilzen. Ja, die Küche kann was. Dazu eine Weinkarte, ebenfalls international bestückt, was zu diesem Essen Sinn ergibt und Freude macht."

Tripadvisor:

Den aussagekräftigsten Informationen über ein Restaurant erhält man von Menschen, die bereits dort gespeist haben. Verschaffen Sie sich einen Eindruck vom Restaurant Das Schick anhand der Gästebewertungen auf Tripadvisor:

Die Gästebewertungen haben Sie überzeugt? Dann reservieren Sie gleich Ihren Tisch im Restaurant Das Schick.

Schick Restaurants
Das Schick
Stefanie
Wiener Wirtschaft
Schick Hotels
Erzherzog Rainer
Capricorno
Am Parkring
Stefanie
City Central