Schick Hotels & Restaurants

Das Museum Albertina

Beeindruckende Sammlungen im Wiener Palais

Die Albertina in der Wiener Innenstadt beherbergt mit mehr als einer Million Druckgrafiken und 60.000 Zeichnungen eine der größten und eindrucksvollsten Grafiksammlungen der Welt. Klassik und Moderne finden ihren Platz in den wechselnden Ausstellungen der Albertina.

Albrecht Dürer, Paul Cézanne und Gustav Klimt sind nur einige der weltberühmten Künstler, deren Werke in der Albertina ausgestellt sind. Bewundern Sie in der Albertina in Wien die Bilder der größten Maler und Fotografen der Kulturgeschichte!

Die bewegte Geschichte der Albertina

Die Sammlung der Albertina wurde im Jahr 1776 von Erzherzog Albert von Sachsen-Teschen begründet, um große Kunstwerke einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Die eindrucksvollen Prunkräume der Albertina wurden einst von Erzherzogin Marie Christine, einer Tochter von Kaiserin Maria Theresia, bewohnt.

Berühmte Werke in der Albertina

In regelmäßig wechselnden Ausstellungen können Sie in der Albertina die Werke von namhaften Künstlern wie Rubens, Schiele, Kokoschka und Picasso bestaunen. Für Liebhaber der modernen Technik bietet das Museum Albertina Fotosammlungen von Künstlern wie Lisette Model sowie Architekturausstellungen.

Kulinarik vom Feinsten in der Albertina

Im Restaurant des Museums Albertina wird Ihr Gaumen mit Köstlichkeiten von 'Do&Co' verwöhnt. Darüber hinaus finden Sie gleich nebenan das Café Albertina für eine kleine Pause sowie den Augustinerkeller, wo Sie Wiener Spezialitäten verkosten können.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Albertina unter
www.albertina.at

Planen Sie Ihren Aufenthalt in den Schick Hotels in Wien und versäumen Sie keinesfalls einen Besuch in der Albertina! Das Team der Schick Hotels Wien freut sich auf Ihre Online-Buchung.

Schick Hotels
Erzherzog Rainer
Capricorno
Am Parkring
Stefanie
City Central
Schick Restaurants
Das Schick
Stefanie
Wiener Wirtschaft