Schick Hotels & Restaurants

Schick Hotels Familienunternehmen

Hotelführung in der 4. Generation

Die Schick Hotels werden bereits in vierter Generation von der Familie Schick erfolgreich geführt.

Dr. Martin Schick
Dr. Martin Schick

Im Takt der Zeit

"Während das Wissen um perfekte Gastlichkeit von Generation zu Generation weitergegeben wurde, hat die Übernahme durch die Jüngeren immer sichergestellt, dass die Schick Hotels auch mit der Zeit gehen", erzählt Dr. Martin Schick, Inhaber der Schick Hotels & Restaurants.

Das Traditionsbewusstsein einer Hoteliers-Dynastie, gepaart mit einem modernen Management, machen die Schick-Hotels einzigartig in Wien. So hatte bereits der Großvater des heutigen Firmenchefs eine Leidenschaft für seltene Antiquitäten und Kunstgegenstände - und diese Vorliebe setzt sich durch die Generationen bis heute fort. Dass man auch inmitten von Antiquitäten WLAN hat und eine Fußballübertragung auf Sky Sport ansehen kann – ist bei den Schick Hotels in Wien kein Widerspruch.

Taborstraße 12 - eine Biographie

Das Traditionsbewusstsein gepaart mit der Tatsache, dass das Stammhotel der Schick Hotels, das Hotel Stefanie, nachweislich das älteste Hotel Wiens ist und bereits seit dem Jahre 1600 besteht, nahm Dr. Martin Schick zum Anlass ein Buch herauszugeben. „Denn“, so der Eigentümer, „Geschichte und Jahreszahlen werden oft rasch ‚aus dem Hut gezogen‘. Wir jedoch haben die Dokumente und Beweise zu unserer Vergangenheit.“

Das Buch beschreibt die beeindruckende Entwicklung des Hotels seit dem Jahr 1600 bis in die heutige Zeit. Unter der Leitung einer Historikerin wurde intensiv recherchiert: Es wurden Dokumente durchforstet, Fotos sortiert und viele lange Gespräche geführt. Das 88 Seiten umfassende Buch enthält Geschichten und „Geschichterln“ zum Gebäude, zur Umgebung, rund um Wien und die Wiener Hotellerie sowie zur Familie Schick selbst.

Das Buch ist an der Rezeption im Hotel Stefanie käuflich zu erwerben.

Schick Hotels
Erzherzog Rainer
Capricorno
Am Parkring
Stefanie
City Central
Schick Restaurants
Das Schick
Stefanie
Wiener Wirtschaft