Wiener Charme seit 100 Jahren

Verjüngungskur für den "Erzherzog"

Von Jänner bis März 2019 wurde umgebaut

Erzherzog Rainer bei der Wiedereröffnung des Hotels
Erzherzog Rainer bei der Wiedereröffnung des Hotels

Nach über 100 Jahren war es soweit: Der „Erzherzog“ erlaubte sich einen dreimonatigen Kuraufenthalt. Vom Keller bis ins Dachgeschoß wurde renoviert, umgebaut und eine Klimaanlage installiert. Es wurden Wände versetzt und die Flächen optimal ausgenutzt, um so in Zukunft mehr Komfort für Hotelgäste zu schaffen. Dabei lag der Fokus auch immer darauf, die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter zu verbessern, sowie alle geforderten Sicherheitsbedingungen zu erfüllen. Zusammengefasst, alles was ein ehrwürdiger „Erzherzog“ heutzutage bieten möchte und zu beachten hat. 

Energieeffiziente Klimaanlage mit Frischluftzufuhr

Erzherzögliche Inspektion der Zimmer
Erzherzögliche Inspektion der Zimmer

Seit April 2019 sind alle Zimmer mit einer Klimaanlage ausgestattet. Das Schwitzen in den heißen Sommermonaten ist somit Geschichte im Hotel Erzherzog Rainer.
Als Träger des österreichischen Umweltzeichens für Tourismusbetriebe war uns ein großes Anliegen, eine besonders umweltfreundliche Klimaanlage auf neuestem technischen Stand einzubauen, die einen erholsamen Schlaf in angenehmen Raumklima mit guter Raumluftqualität garantiert und dabei hocheffizient und energiesparend arbeitet, ohne Motoren in den Zimmern. Sie hält durchgängig eine angenehme Wohlfühltemperatur, jeweils der Wetterlage angepasst. Außerdem wird durchgehend frische Luft für ein spürbar angenehmeres Raumklima zugeführt. Die Temperatur kann im Zimmer zusätzlich individuell angepasst werden. Der Vorteil unseres Systems: Eine rasche energieraubende Abkühlung von 100 auf 0 ist auf diese Weise gar nicht notwendig.
Das ist besser für die Gesundheit und gut für die Umwelt!

Gästezimmer in neuem Design

Die Handschrift des Erzherzogs an den Wänden
Die Handschrift des Erzherzogs an den Wänden

Der Einbau der Klimaanlage erforderte einen massiven Eingriff in das Gebäude und wurde als Anlass genutzt das Konzept der Zimmer neu zu überdenken. Wände wurden versetzt und dadurch entstanden 23 komplett neue Doppelzimmer in einem frischen Design. 

In den 56 bereits vorhandenen Zimmern geschahen, wo notwendig, unterschiedlichste Adaptierungen: Ein neues Bett, ein neues Sofa, hellere Beleuchtung oder mehr Ablagefläche im Badezimmer sind nur ein paar Beispiele für mehr Komfort, den Gäste von heute zu Recht erwarten.

Die persönliche Handschrift des „Erzherzogs“ findet sich, im wahrsten Sinne des Wortes, in allen Zimmern. Denn die Urkunde, in der er 1913 dem Hotel gestattete, seinen Namen zu tragen, ist auf besondere Art in jedem Zimmer zu finden.

Neuer Look im Frühstücksraum

Frühstück genießen und Feste feiern
Frühstück genießen und Feste feiern

Für die wichtigste Mahlzeit des Tages braucht es ein schönes Ambiente. Daher erhielt gleichzeitig der Frühstücksraum „Serviette“ ein frisches neues Design mit einer neu gestalteten Buffetlandschaft. Der Raum kann ab sofort perfekt als Veranstaltungsraum genutzt werden.

Hinter den Kulissen

Durch eine komplette Umgestaltung des Kellergeschoßes entstanden Lagerräume, Kühl- und Tiefkühlzellen für Lebensmittel, Getränke und diversen Hotelbedarf. Frei gewordene Räumlichkeiten in den Stockwerken wurden als Garderoben und Aufenthaltsräume für die Angestellten genutzt. Alles zusammen ergibt in Zukunft wesentlich verbesserte Arbeitsbedingungen im Hotel und höchsten hygienischen Standard, mit allen notwendigen brandschutztechnischen Maßnahmen, um Sicherheit für alle zu garantieren. 

Ein Kuraufenthalt ist durchaus harte Arbeit und der Therpieplan muss strikt eingehalten werden. Wir waren mit der Kamera immer dabei und zeigen Ihnen hier rückblickend, welches Programm der "Erzherzog" absolvieren musste.

Sie sind schon gespannt auf die Neuerungen? Dann buchen Sie Ihr Zimmer im Hotel Erzherzog Rainer gleich online.

Erzherzog Rainer
Capricorno
Am Parkring
Stefanie
City Central
Das Schick
Stefanie
Wiener Wirtschaft