Schick Hotels & Restaurants

Stellen in der Küche

Derzeit haben wir keine Stellen zu besetzen.

 

Folgende Stellen gibt es in den Schick Hotels im Bereich Küche:

  • Koch/Köchin
  • Küchenhelfer/in
  • Abwäscher/in

Was macht ein Souschef/ eine Souschefin?

Wolfgang Gumhalter, Souschef im Hotel Stefanie erzählt von seinem Arbeitsalltag
Wolfgang Gumhalter, Souschef im Hotel Stefanie erzählt von seinem Arbeitsalltag

Wie sieht der Arbeitsalltag aus?

Der Arbeitstag im Hotel Stefanie ist sehr abwechslungsreich. Die täglichen Veranstaltungen wie auch die Wünsche der Gäste zu erfüllen sind der Alltag in der Küche. Das  vorbereiten der Mise en Place wie auch das Kreative gestallten von Speisen ist meine Hauptaufgabe, welche aber auch  manchmal mit Stress umhergeht.

Meine Hauptaufgaben?

Eine wichtige Arbeitsaufgabe für die ich verantwortlich bin ist die Frühstücks Vorbereitung. Ebenfalls bin ich als unterstützende Kraft beim Mittagsmenü  zur Stelle und tue dies mit Leidenschaft. Zusätzlich ist meine Aufgabe den kontinuierlichen Standard von Speisen, zur besten Zufriedenheit der Gäste, sicher zu Stellen.

Meine Arbeitszeiten?

Meine Arbeitszeiten sind sehr unterschiedlich auf die Woche verteilt. Meistens habe ich Teildienste, von 7:30 Uhr bis 14.00 Uhr und  beginne wieder am späten Nachmittag von 16:00 Uhr bis etwa 21:30 Uhr. Die kurze Pause zwischen den zwei Diensten ist für mich optimal um mich zu entspannen und mit vollem Elan wieder am Nachmittag meine Arbeit fort zu führen.

Der Spaßfaktor an meinem Beruf ?

Der Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft in der Küche im Hotel Stefanie sind einzigartig. Meine Kollegen und Kolleginnen in der Küche wie auch im Service  sind freundlich und zuvorkommen, was ein angenehmes und harmonisches Arbeitsklima schafft.
Mit meinem Traum als sechs Jähriger kleiner Junge in so einem Hotel wie dem Stefanie die Möglichkeit zu haben mein Hobby und meine Leidenschaft als kochen zu verwirklichen, übersteigen noch heute meine Erwartungen.

Ich bin froh hier in dieser Küche jedem Tag mein Können unter Beweis zu Stellen und das zu zeigen was im am besten kann -Kochen.

Meine  größte Herausforderung ?

Eine große Herausforderung für mich ist das absprechen der Teamkoordination, an dem ich jeden Tag üben kann. Ebenfalls ist Multitasking eine Eigenschaft  die ich noch versuche zu  perfektionieren, wie meine Arbeitskollegen und Kolleginnen.

Die Zusammenarbeit mit meinem Team-Kollegen/innen ?

Um es in einem Wort zu beschreiben: “Phantastisch“! Durch die Ständige Unterstützung  die wir gegenseitig in der Küche pflegen ist die Arbeit ohne große Anstrengung erledigt und zur vollsten zufrieden des Gasten vollendet.

„Wiener Charme“ heißt für mich?

Der Berühmt berüchtigte „Wiener Charme“ ist für mich die Einhaltung von Jahrhunderter langer entstandener Etikette wie auch das charmante Umgehen miteinander. Auch das Gute Benehmen gegenüber unseren Mittmenschen darf nicht fehlen.

Meinen Künftigen neune Kollegen ?

Ich rate jungen, engagierten Kollegen das Interesse an  der Kulinarik in der Küche des Hotels Stefanie unter Beweis zu stellen. Ebenso auch Humor und das Einbringen in unser Küchen- Team. Das eigenständige und motivierte Arbeiten in jeder Küchen Station, mir und meinen Kollegen und Kolleginnen jederzeit zu Zeigen und niemals die Freude an der Arbeit zu verlieren.

Erzherzog Rainer
Capricorno
Am Parkring
Stefanie
City Central
Das Schick
Stefanie
Wiener Wirtschaft